Die Ernst Schweizer AG Webseite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen

Akzeptieren

Kontakt   ¦   Service   ¦   Stellen   ¦   Medien   ¦   Kunden-Login

Medieninformation

Thursday 10. December 2020 09:00Alter: 312 days

Geballte Technik, pure Sicht

Mit dem neuen grossflächigen Schiebefenster duraslide vista setzt die Ernst Schweizer AG neue Standards. Die innovative Technik ermöglicht beste Dämmwerte und grösstmöglichen Komfort – und das bei kaum sichtbarem Rahmen.

Wenn es um -Schiebefenster geht, steht die Aussicht im Zentrum. Riesige Glasflächen, kaum sichtbare Profile – nichts darf den Blick versperren. Die Entwickler von Schweizer haben weitergedacht. Sie haben ein Schiebefenster entwickelt, das nicht nur ästhetisch überzeugt, sondern sich auch im Alltag bewährt – mit hervorragender Isolation und leichter Bedienbarkeit. «Angesichts immer grösser und schwerer werdenden Glasflächen mit sehr geringem Rahmenanteil darf man Komfort und Sicherheit nicht vergessen», erklärt Martin Rohrer, Ingenieur und Geschäftsbereichsleiter Falt- und Schiebewände bei Schweizer. Mit mehreren technischen Innovationen konnte Schweizer ein aussergewöhnliches Fenster entwickeln, das nicht nur durch die Ästhetik überzeugt. Es übertrifft die gesetzlichen Anforderungen an die Isolierung bei Weitem. Und selbst Kinder können es ohne Anstrengung bedienen. «Das Beste ist: In diesem Fenster steckt eine geballte Ladung Technik – aber man sieht sie nicht. Sie ist versteckt im kaum sichtbaren Rahmen», so Rohrer.

 

Entwicklungsarbeit als Gemeinschaftswerk

Die Entwicklung von duraslide vista war ein Gemeinschaftswerk. Ein internes Team aus Produktmanagement, Entwicklung, Verkauf und Montage hat die Ansprüche und Möglichkeiten aus allen Perspektiven analysiert und in die Entwicklung einfliessen lassen. «Im Zentrum stand die Kundensicht. Wir wollten ein Produkt, das höchsten Ansprüchen genügt – ohne Kompromisse», sagt Laurent Mouchous, Leiter Produktmanagement Falt- und Schiebewände. Besonders stolz ist er darauf, dass nach der Entwicklung auch die Produktion am Hauptsitz in Hedingen stattfinden wird: «Ein Grossteil der Wertschöpfungskette befindet sich somit in der Schweiz.»

 

duraslide vista auf einen Blick

duraslide vista sieht nicht nur gut aus, sondern überzeugt durch technische Vorteile: Die Rollen sind am Flügel angebracht und damit geschützt vor Schmutz in der Schiene. Das sorgt für dauerhafte Leichtläufigkeit und gleichzeitig ist die Schiene leichter zu reinigen. Die Rahmenprofile mit einer dritten thermischen Trennung ermöglichen höchste Isolationswerte. Dementsprechend ist duraslide vista Minergie zertifiziert. Auch bei der Schalldämmung erreicht das neue grossflächige Schiebefenster Topwerte. Einbruchsicherheit wird ebenfalls grossgeschrieben: In allen Ausführungen sind Alarmkontakte möglich, zudem erreicht das Produkt optional die RC-2-Zertifizierung. Der Insektenschutz ist aufgesetzt oder integriert möglich. Ausserdem vereinfachen die 90-Grad-Ecken und der Deckelanschluss den Transport sowie die Logistik und die Montage auf der Baustelle.

 

Text

Word (docx)

 

Bilder

 

((Legende Bild 1))

duraslide vista bietet freie Sicht und höchsten Komfort.

Download

 

((Legende Bild 2))

duraslide vista im Querschnitt

Download

 

 

Über die Ernst Schweizer AG:

Seit 100 Jahren steht der Name Schweizer für hochwertige Lösungen beim Bauen und Renovieren. Die Grundlage dieses Erfolgs sind erstklassige Qualität, innovative Lösungen und eine Pionierrolle im Bereich Nachhaltigkeit. Der Hauptsitz ist Hedingen, weitere Produktionsstandorte befinden sich in Affoltern a. A. und Möhlin. Seit 2013 ergänzt die DOMA Solartechnik GmbH in Satteins (Österreich) das Sortiment mit Dach- und Fassaden-Grosskollektoren und Photovoltaik-Systemen.

 

Das Familienunternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind 44 Lernende. Der Umsatz wird in den fünf Geschäftsbereichen Fassaden, Holz/Metall, Falt- und Schiebewände, Briefkästen und Paketboxen sowie Solarsysteme erwirtschaftet.

 

 

Kontaktperson für die Medien:

 

Ernst Schweizer AG

Michael Breuer

Leiter Fachbereich Kommunikation

 

Telefon direkt: +41 44 763 63 59

E-Mail: michael.breuer@STOP-SPAM.ernstschweizer.ch


News

+ + + Spielend einfach im Kindergarten

+ + + Nachhaltige Beschaffung

+ + + Spielerischer Zugang statt trockener Theorie

© 2021 Ernst Schweizer AG  ¦  Telefon +41 44 763 61 11  ¦