Die Ernst Schweizer AG Webseite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen

Akzeptieren

Kontakt   ¦   Service   ¦   Stellen   ¦   Medien   ¦   Kunden-Login

Medieninformation

Dienstag 21. Januar 2020 14:32Alter: 68 days

Schweizer übergibt Stahlbrandschutztüren an Enderli

Ende 2019 hat der Verwaltungsrat der Ernst Schweizer AG eine Fokussierungsstrategie im Geschäftsbereich Fassaden beschlossen. Als Konsequenz daraus wurde die Produktgruppe der Stahlbrandschutztüren an die Enderli Metallbau AG in Kloten verkauft.

 

Ernst Schweizer AG wird sich zukünftig im Geschäftsbereich Fassaden auf die Ausführung von grossen Fassadenprojekten fokussieren: Mit eigenen technischen Konzepten, Unternehmervarianten und Gesamtlösungen. Die Sparte der Stahlbrandschutztüren wurde daher verkauft.

 

Mit der Enderli Metallbau AG in Kloten konnte ein kompetenter und erfahrener Partner gefunden werden, der die Produktgruppe Stahlbrandschutztüren von Schweizer sowie vier Mitarbeiter, einige Maschinen und eine Spezialsoftware übernehmen wird. Enderli ist seit vielen Jahren Spezialist im Metallbau und für Brandschutztüren in Stahl. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Beide Firmen freuen sich, dass für Mitarbeiter und Kunden eine gute und zukunftsgerichtete Lösung gefunden wurde.

 

Die Gewährleistung für sämtliche Brandschutztüren-Projekte, die von Schweizer realisiert wurden, verbleibt bei Schweizer. Im Rahmen von Fassadenprojekten oder im Service wird Schweizer weiterhin Brandschutztüren liefern.

 

Text

Word (docx)

 

Bild

Bildlegende: Stahlbrandschutztüren Plattform, Zürich

Download (jpg)

 

 

Über die Ernst Schweizer AG:

 

Die Ernst Schweizer AG ist ein führendes Unternehmen der Baubranche in der Schweiz. Sie engagiert sich seit über dreissig Jahren für ökologisches Bauen und nachhaltige Unternehmensführung. Schweizer ist ein wichtiger Lieferant von energieeffizienten und Minergie®-tauglichen Produkten und von Systemen zur Nutzung der Sonnenenergie. Der Hauptsitz ist Hedingen, weitere Produktionsstandorte befinden sich in Affoltern a. A., Möhlin und St. Gallen. Seit 2013 ergänzt die DOMA Solartechnik GmbH in Satteins (Österreich) das Sortiment mit Dach- und Fassaden-Grosskollektoren und Photovoltaik-Systemen. Das Familienunternehmen beschäftigt 531 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind 44 Lernende (per 31.12.2019). Der Umsatz wird in den fünf Geschäftsbereichen Fassaden, Holz/Metall, Falt- und Schiebewände, Briefkästen und Paketboxen sowie Solarsysteme erwirtschaftet. www.ernstschweizer.ch 

 

Kontaktperson für die Medien:

 

Ernst Schweizer AG

Roman Berger

Mitglied der Unternehmensleitung

Telefon direkt: +41 44 763 65 60

E-Mail: roman.berger@STOP-SPAM.ernstschweizer.ch

 

 

Über die Enderli Metallbau AG

 

Die Enderli Metallbau AG ist ein führendes Unternehmen der Metallbaubranche in der Schweiz. Sie beschäftigt 72 Mitarbeiter und 8 Lernende. Über die Jahre hat sich Enderli spezialisiert auf die Bereiche Brandschutz, Sicherheitstechnik, geprüfte Haftraumtüren (EI30/RC4), Haftraumfenster mit Sicherheitsgittersystem, durchschusshemmenden Spezialverglasungen, Spezialkonstruktionen für Sicherheitstrakten und allgemeine Metallbauarbeiten. Der Hauptsitz befindet sich seit 2006 in Kloten mit zusätzlichen Produktionswerkstätten in Dietlikon und Bachenbülach.

 

Kontaktperson für die Medien:

 

Enderli Metallbau AG

Ferhat Yildiz

Mitglied der Geschäftsleitung

Telefon: +41 44 807 10 30

E-Mail: f.yildiz@STOP-SPAM.enderli-metallbau.ch


News

+ + + Schweizer feiert das 100-jährige Jubiläum

+ + + Ein Mehrfamilienhaus, das mehr Energie produziert, als es verbraucht

+ + + Warmwasser aus Sonnenenergie und Holz sorgen für Badespass im Jura

© 2020 Ernst Schweizer AG  ¦  Telefon +41 44 763 61 11