Die Ernst Schweizer AG Webseite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen

Akzeptieren

Kontakt   ¦   Service   ¦   Stellen   ¦   Medien   ¦   Kunden-Login

Medieninformation

Thursday 09. June 2022 09:53Alter: 19 days

Schweizer erweitert die IT-Systemkompetenz für Briefkästen und Paketboxen

Die Ernst Schweizer AG verstärkt die IT-Systemkompetenz im eigenen Haus. So soll die Entwicklung eines digitalen Ökosystems rund um Briefkästen und Paketboxen gezielt vorangetrieben und die Marktführerschaft in diesem Bereich sichergestellt werden. Dafür übernimmt Schweizer vom Partnerunternehmen René Koch AG die Rechte der Technologie für das «Infoterminal», die übersichtliche Steuerungs- und Kommunikationszentrale der Paketboxen.

Die Ernst Schweizer AG ist mit ihren Briefkästen und Paketboxen der designorientierte Systemanbieter im Bereich Verschluss, Aufbewahrung und kontaktlose Übergabe von Sendungen vor dem Hauseingang. Eine grosse Dynamik prägt diesen Markt und seine Rahmenbedingungen: So schreitet die Digitalisierung immer schneller voran, während die Entscheidungs- und Innovationzyklen kürzer werden. Zudem steigen die Anforderungen bezüglich Sicherheit und Datenschutz ständig.

 

Um diese Herausforderungen proaktiver und effektiver angehen zu können, baut Schweizer seine IT-Systemkompetenz weiter aus. Damit soll insbesondere die Entwicklung eines eigenen digitalen Ökosystems gezielt vorangetrieben werden. Die Kompatibilität der Briefkästen und Paketboxanlagen zu Plattformen und Schliesslösungen der Smart-Home-Anbieter und die Anbindung an weitere Drittsysteme wird so sichergestellt. 

Im Zuge dieser angepassten Ausrichtung übernimmt Schweizer die Rechte an der in den Paketboxen implementierten «Infoterminal»-Technologie vom langjährigen Partnerunternehmen René Koch AG. Als Steuerungszentrale der Paketboxanlagen sorgt das «Infoterminal» für die reibungslose Kommunikation zwischen Empfänger/Versender und Logistik-Unternehmen und managt die sichere Aufbewahrung/Ausgabe/Retoure von Sendungen. Es ermöglicht zum Beispiel auch die Ton- und Bildübertragung auf die Video-Innensprechstelle beim Klingeln, das unkomplizierte Ändern des persönlichen PIN-Codes durch die Nutzer sowie das einfache Ändern von Namen der Bewohner durch die Verwaltung.

Ein dediziertes, flexibles Team von Schweizer wird künftig direkt mit dem bisherigen Softwareentwickler bbv Software Services AG zusammenarbeiten und gemeinsam für das «Infoterminal» neue Funktionalitäten entwickeln und ausrollen. Die bewährte Partnerschaft mit der René Koch AG wird weitergeführt, indem diese weiterhin die Steuerungen zusammenbaut und Service-Leistungen für Schweizer erbringt.

Roger Bapst, Geschäftsbereichsleiter Briefkästen und Paketboxen bei Schweizer, kommentiert die Vereinbarung: «Dies ist für uns ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Ökosystem rund um unsere Briefkasten- und Paketboxanlagen. Unsere Kunden profitieren so von der Weiterführung und Weiterentwicklung eines x-fach bewährten und gleichermassen fortschrittlichen Produkts sowie von den eingespielten, langjährigen Partnerschaften. Als Unternehmen gewinnen wir durch die Reduktion von Schnittstellen an Agilität und Flexibilität und können schneller mit Innovationen auf neue Herausforderungen des Marktes reagieren.»

 

Text

PDF-Dokument

 

Bildlegende

 

Vertragsunterzeichnung am 8. Juni in Hedingen mit (von links) Samuel Schweizer (Vorsitzender der Unternehmensleitung, Ernst Schweizer AG), Jürg Stocker (Geschäftsführer und Inhaber, René Koch AG), Daniel Haas (Leiter Technik und Produktmanagement Briefkästen und Paketboxen, Ernst Schweizer AG), Daniel Mayer (Mitglied Geschäftsleitung, René Koch AG).

Download JPG

 

 

Kontaktperson für die Medien

 

Ernst Schweizer AG

Peter Kuster, Content Manager Marketing und Kommunikation

 

Telefon: +41 44 763 61 11

E-Mail: peter.kuster@STOP-SPAM.ernstschweizer.ch

 

Über die Ernst Schweizer AG

Schweizer ist das Kompetenzzentrum für nachhaltige Lösungen rund um die Gebäudehülle, Montagesysteme für Solarenergie sowie smarte Briefkästen und Paketboxen. 445 Mitarbeitende, darunter 35 Lernende, engagieren sich mit vollem Einsatz für Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation. Das Familienunternehmen produziert in der Schweiz am Hauptsitz in Hedingen (ZH) sowie in Möhlin (AG). Das Tochterunternehmen Ernst Schweizer GmbH betreibt ein weiteres Werk im österreichischen Satteins.


News

+ + + Stetig in Bewegung – 40 Jahre bei Schweizer!

+ + + Der Mensch im Fokus

+ + + Schweizer stärkt den ganzheitlichen Verkaufsprozess

© 2022 Ernst Schweizer AG  ¦  Telefon +41 44 763 61 11  ¦