Die Ernst Schweizer AG Webseite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen

Akzeptieren

Kontakt   ¦   Service   ¦   Stellen   ¦   Medien   ¦   Kunden-Login

Referenzen
Sonnenkollektor-Systeme

Einfamilienhaus Dreilindenstrasse, Luzern

Konstruktion: 1 DOMA FLEX Grossflächenkollektor,
6.8 m2 Leistung 15.13 kWp,

Architekt: Roland Engel Architektur GmbH, Luzern

GU, Planer: BE Netz AG, Ebikon

 

Bildquelle: BE Netz AG, Ebikon

MFH Stettbachstrasse, Zürich

Konstruktion: DOMA FLEX Grossflächenkollektor zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung, 180m2, 36 kWp, 17'700 Liter Solarspeicher

Architekt/Bauleitung: kämpfen für architektur ag, Zürich

Besonderes: Wärmepumpe mit Erdsonden ersetzt, ergänzt mit grossflächigen, in die Fassaden integrierten farbigen Sonnenkollektoren, und einem Grossspeicher (Jenni) über die gesamte Gebäudehöhe (sieben Geschosse). Spezielle farbige Solargläser der Firma Kromatix kommen zum Einsatz.

Wohnüberbauung Hochbord, Dübendorf

Konstruktion: Die Überbauung Hochbord in Dübendorf bietet 225 attraktive Mietwohnungen mit Grössen zwischen 1.5 bis 5.5 Zimmern. Installiert wurden 316 Sonnenkollektoren FK2.

Architekt: Fischer Architekten AG, Zürich

Bauleitung: Frutiger AG, Thun

Installateur: Emi Sanitär AG, Dietlikon

Werkgebäude Zingg Transporte AG, Hedingen

Konstruktion: Sanierung der alten Sonnenkollektoren durch ein neues Kollektorfeld mit Sonnenkollektoren FK2-XS. Neu erhielt die Anlage eine Energiemessung mit Volumenstromzähler und Vorlauf-Rücklauffühlern sowie eine Fernüberwachung.

Bauherr: Zingg Transporte AG, Hedingen

Fachplanung, Bauleitung: Ernst Schweizer AG, Hedingen

Installateur: Ernst Schweizer AG, Hedingen

Besonderes: Nutzung u.a. für Warmwasserbereitung für den LKW-Waschplatz

Doppel-Einfamilienhaus alte Dorfstrasse, Uffikon

Konstruktion: 3 Sonnenkollektoren Indach FK1, 86 PV-Module Solrif-CNPV 205M und PV-Blindmodule bauseitig angepasst, 800 L Wärmepumpenspeicher

Bauherr: Familie Fellmann, Uffikon

Architekt: Raum 09, Ralph Fellmann, Sursee

Installation: Zemp + Erni GmbH, Sanitär + Heizung, Uffikon, Furrer Solartechnik GmbH, Cham

Besonderes: HEV-Sondersolarpreisgewinner 2015 mit PlusEnergieBau-Diplom

Mehrfamilienhäuser Oberwis, Quartier Dättnau, Winterthur

Konstruktion: 124 Flachdachkollektoren auf drei Häusern, 3× Swiss Solartan Stahltank mit Frischwasserstationen Friwa Midi Kaskade und Friwa Maxi

Bauherr: Anlagestiftung Adimora, Zürich

Architekt: Jakob Steib Architekten, Zürich

GU: Implenia Generalunternehmung AG, Zürich

Fachplaner + Installateur: Hunziker Partner AG, Winterthur

Besonderes: Zur Vermeidung von Problemen mit Legionellen wird das Wasser mit Frisch-wasserstationen nach dem Durchlauferhitzer-Prinzip erwärmt.

Nachwärmeverbund Enko AG, Müswangen

Konstruktion: 37 Sonnenkollektoren FK2-H4, 85,1 m2 Absorberfläche, Unterdach Blechfalz, Unterkonstruktion bauseits

Bauherr: Beat Heggli, Müswangen

Fachplaner: Stenz AG, Wohlen

Installateur: BE Netz AG, Ebikon

Mehrfamilienhaus Gesellschaftsstrasse, Bern

Konstruktion: Kollektoren FK1, Absorberfläche 23 m2, integriertes flächenbündiges Dachfenster von Wenger

Bauherr: Edgar und Anna Gabriela Braunschweig

Architekt: Georg Luginbühl Architekturbüro, Bern

Fachplaner: Ernst Schweizer AG

Installateur: Jenni Energietechnik, Oberburg

Fensterbauer: Wenger Fenster AG, Wimmis

Ecole Hôtelière de Lausanne, Lausanne

Konstruktion: 16 Flachdach-Kollektoren FK2, Absorberfläche 36,8 m2

Bauherr: Ecole Hôtelière de Lausanne, Lausanne

Fachplaner: Alvazzi Lausanne SA, Lausanne

Installateur: Alvazzi Lausanne SA, Lausanne

EFH K. + I. Flück, Brienz

Konstruktion: Kombi-Indach Lösung mit 61 PV-Modulen SPR-225-BLK, installierte Leistung 13,725 kWp, sowie 5 Indach-Kollektoren FK1, Absorberfläche 11,5 m2

Bauherr: K. + I. Flück, Brienz

Installateur: Wyler Holzbau AG, Brienz

Besonderes: Alte Kollektoren durch Kollektorfeld Indach FK1 ersetzt

Besenbeiz, Zwillikon

  

Konstruktion: Kombi-Indach-System FK1 und Solrif®-Sunpower Module SPR-225NE-BLK

Bauherr: Andreas Frutiger, Zwillikon

Fachplaner, Installateur: Berger BoilerService AG, Hauptikon/Kappel a.A.

Besonderes: Dachknick im Bereich der PV-Module

Alterswohnungen GBC, Cham

 

Konstruktion: Sonnenkollektorfelder Flachdach FK2-H2 / 32.2 m², Speichervorwärmer 2 x 650 lt, -nachwärmer 800 lt

Bauherr: Gemeinnützige Baugenossenschaft Cham (GBC), Cham

Installateur: Schärer + Beck AG, Steinhausen

Einfamilienhaus, Tobel

 

Konstruktion: Kombi-Indachsysteme mit 5 Indach-Kollektoren FK1, Absorberfläche 11,5 m² und 36 SunPower®-Modulen SPR-230NE-BLK, installierte Leistung: 8,28 kWp

Bauherr: Florian und Arlette Mittner, Tobel

Installateur: Schönenberger & Partner AG, Rickenbach b. Wil

MFH Baselmatte, Allschwil

 

Bauherr: Wohnbaugenossenschaft Metzgersmatten Allschwil

Konstruktion: Flachdachkollektor FK2

Architekt: Seeger Architekten, Basel

Installateur: Alltech Installationen AG, Basel

Besonderes: Auf den Wohnhäusern sind die Sonnenkollektoren für die Hochhäuser. Im Keller 80 m Verbindungsleitung.

Einfamilienhaus, Oberdorf

Anwendung: Warmwasseraufbereitung,  Heizungsunterstützung und Stromerzeugung

Konstruktion: 2 Indach-Sonnenkollektoren FK1 und 29 SunPower-Photovoltaik-Modulen Solrif® 225 Wp, all black

Leistung: 6.525 kWp

Bauherr: privat

Fachplaner: Alphasoltech Schmidli und Walther, Liestal

Installateur: Elektro Schmidli GmbH, Oberdorf

Einfamilienhaus, Lenzburg

 

Konstruktion: 20 m² Kollektorfläche, Photovoltaik-Anlage mit Solrif® 7,7 kWp, 3300-Liter-Heizungsspeicher

Bauherr: Familie Twerenbold-Thierstein, Lenzburg

Architekt: Heinz Imholz, Ennetbaden

Fachplaner: Daniel Twerenbold, HLK Ingenieur FH, Lenzburg

Installateur Sonnenenergie-System: Linus Bondt Sanitär & Heizungen, Däniken

Montage Photovoltaik und Dachdeckerarbeiten: Kilian Friedrich GmbH, Egliswil

Elektroinstallation inkl. Verdrahtung Photovoltaik: Jost Wohlen AG

Einfamilienhaus Schletti, Zweisimmen

 

Konstruktion: Photovoltaik-Module Sunpower mit Solrif® und Indach-Sonnenkollektoren

Bauherr: Familie Schletti

Architekt: Atelier Werkidee, Matthias Trachsel, Zweisimmen

Planer/Installateur: G. Trachsel, Haustechnik, Zweisimmen

Besonderheiten: Minergie-P®-Standard

Wohnhaus Gäbelbach, Bern


Konstruktion:
Sonnenkollektor-Flachdachanlage

Bauherr: Fambau, Bern

Architekt: Reinhardpartner Architekten und Planer AG, Bern

Fachplaner: Grünig und Partner AG, Liebefeld

Installateur: Fritz Baur AG, Bern

Wohn-, Geschäfts- und Industriehaus, Sumiswald

Wohn-, Geschäfts- und Industriehaus, Sumiswald

 

Konstruktion: 85 m2 Indachkollektorfeld

Bauherr: Kurt Baumberger, Sumiswald

Fachplaner/Installateur: Ramseier AG, Grünenmatt

 

Objektbeschrieb (pdf, 148 KB)

Mehrfamilienhaus Feldbergstrasse 4/6, Basel

Mehrfamilienhaus Feldbergstrasse 4/6, Basel

 

Konstruktion: 15 Sonnenkollektoren Typ FK1-H2H für die horizontale Anordnung

Bauherr: EcoRenova AG, Zürich

Planung: Viridén + Partner, Zürich

Fachplaner: Zurfluh Lottenbach GmbH, Luzern

Installateur: Rosenmund Haustechnik AG, Basel

 

Objektbeschrieb (pdf, 148 KB)

Renovation Mehrfamilienhaus, St. Gallen

Renovation Mehrfamilienhaus, St. Gallen

 

Konstruktion: 63 m2 Indach-Kollektoren für Warmwasseraufbereitung

Bauherr: Wohnbaugenossenschaft Bavariabach, St. Gallen

Architekt: Atelier EST, St. Gallen

Fachplaner: Rolf Baumann, St. Gallen

Installateur: Imhof AG, Untereggen

Bauernhaus, Zäziwil

Bauernhaus Zäziwil

 

Konstruktion: Indach-Sonnenkollektoren und Photovoltaikmodule mit Montagesystem Solrif

Bauherr: Familie Signer, Zäziwil

Planer/Installateur: Roth Wärmetechnik AG, Langnau i.E.

 

Objektbeschrieb (pdf, 292 KB)

Überbauung Hammerstrasse 102, Zürich

Konstruktion: 3 x 45 m2 Sonnenkollektoren

Bauherr: Dr. Stephan à Porta-Stiftung, Zürich

Installateur: Solarline AG, Zürich

Mehrfamilienhaus Eichbühlstrasse, Zürich

Konstruktion: Indachkollektoren

Bauherr: Dr. Stephan à Porta-Stiftung, Zürich

Generalunternehmer: Mobag AG Generalunternehmung, Zürich

Fachplaner: TEWE AG, Zürich

Installateur: Solarline AG, Zürich

News

+ + + Stellungnahme der Ernst Schweizer AG zur Änderung des Energiegesetzes des Kantons Zürich

+ + + 14 neue Lernende für die Ernst Schweizer AG

+ + + Buntes Musikprogramm für ein ganzes Wochenende

© 2018 Ernst Schweizer AG  ¦  Telefon +41 44 763 61 11