Die Ernst Schweizer AG Webseite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen

Akzeptieren

Kontakt   ¦   Service   ¦   Stellen   ¦   Medien   ¦   Kunden-Login

Lehrberufe: Betriebsinformatiker/-in EFZ

Informatikerinnen und Informatiker entwickeln, realisieren, installieren, testen, betreiben und unterhalten Informatiklösungen. Je nach Fachrichtung ihrer Ausbildung unterscheidet sich ihr Aufgabengebiet.

 

Die Ausbildung Informatiker/-in EFZ erfolgt nach dem Ausbildungsreglement der ICT-Berufsbildung Schweiz, in der Fachrichtung Support. Im 1. Lehrjahr absolvierst du das Basislehrjahr im RAU (Regionales Ausbildungszentrum Au).

 

Ab dem 2. Lehrjahr arbeitest du im Betrieb mit. Während deiner Ausbildung erlernst du unterschiedliche Tätigkeiten und lernst so das Unternehmen und die betrieblichen Prozesse optimal kennen.

 

Als angehender Betriebsinformatiker, angehende Betriebsinformatikerin installierst, betreibst und wartest du Informatikanlagen und deren Anwendungen. An der Hotline unterstützt du Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fragen und Problemen. Zudem hilfst du bei der Einrichtung von Servern im Betrieb und führst Fehlerdiagnosen, Funktionstests und Reparaturen durch. Zu deiner Arbeit gehört auch die Mitarbeit beim Programmieren von Scripts, Makros, Reports und Vorlagen.

 

An allen Ausbildungsplätzen wirst du von qualifizierten Ausbildnerinnen und Ausbildnern begleitet und geschult. Ergänzend besuchst du die Berufsfachschule und die Überbetrieblichen Kurse. Bei uns hast du die Möglichkeit, die Berufsmatura zu absolvieren.

 

Weitere Informationen und Details zur Ausbildung Betriebsinformatiker/-in entnimmst du unserem Berufsflyer oder du informierst dich auf folgenden Seiten:

 

Berufsflyer Informatiker/-in

 

Betriebsinformatiker

Technische Berufsschule Zürich

Bei Fragen steht dir unser Leiter Berufsbildung gerne zur Verfügung:

Xavier Nietlisbach

Mail, 044 763 63 29

 

Kontaktformular

 



News

+ + + Maschinenflüsterer aus Leidenschaft

+ + + Von der Lehre bis zur Pensionierung bei der Ernst Schweizer AG: Erich Grond

+ + + Schweizer-Team entwickelt und baut eine neue Produktionslinie

Pro + Kontra

Sonnenseite

Informatikerinnen und Informatiker lösen immer wieder neue Aufgaben, ihr Berufskönnen ist ständig gefordert. Sie sind in einem breiten Feld tätig und meist nur begrenzt an einen festen Arbeitsplatz gebunden. 

 

Schattenseite

Der Beruf erfordert ständige Weiterbildung. Bei Projekten ist der Zeitdruck hoch. Die Anforderungen an Auffassungsgabe, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit sind überdurchschnittlich.

 

Vorurteil

Wunderbar, man kann den ganzen Tag am PC sitzen und «hacken»!

 

Realität

Informatikerinnen und Informatiker arbeiten mit modernen Technologien und entwickeln Lösungen, die sich durch sparsamen Medieneinsatz und hohe Systematik auszeichnen. Dabei geht es in der Regel um klar strukturierte Problemstellungen.

© 2020 Ernst Schweizer AG  ¦  Telefon +41 44 763 61 11  ¦